Inishowen Halbinsel

Von Derry nach Letterkenny

Dieser Abschnitt des Wild Atlantic Way führt auf die Inishowen Halbinsel und folgt über weite Strecken der beliebten Rundtour des „Inishowen 100“.

Eingerahmt von Lough Foyle im Osten, Lough Swilly im Westen und dem Atlantik im Norden ist Irlands größte Halbinsel von drei Seiten von Wasser gesäumt. Vielerorts passiert man traumhafte Strände und atemberaubende Aussichten auf wunderschöne Küstenabschnitte tun sich auf.

In der Abgeschiedenheit von Malin Head erreicht man den nördlichsten Punkt des irischen Festlandes. Die wilde, zerklüftete Küste rund um die Nordspitze Irlands zeugt von der Entschlossenheit, mit welcher die Fluten des Atlantiks das Land seit jeher formen.

Am Gap of Mamore schlängelt sich die Straße steil auf eine 240 Meter hohe Passhöhe und gibt dabei einen Panoramablick über die gesamte nördliche Küste frei. Dann beginnt das Abenteuer! Mit bis zu 30% Gefälle kommt die Weiterfahrt einer alpinen Ski-Abfahrt gleich.

Highlights der Inishowen Halbinsel

Stroove
An tSrúibh
Erfahren Sie mehr

Kinnagoe Bay
Bá Chionn an Ghabha
Erfahren Sie mehr

Malin Head
Cionn Mhálanna
Erfahren Sie mehr

Five Fingers Strand
Trá na gCúig Méar
Erfahren Sie mehr

Trawbreaga Bay
Thrá Bhréige
Erfahren Sie mehr

Carrickabraghy Castle
Caisleán Carraig Brachai
Erfahren Sie mehr

Gap of Mamore
An Mám Mór
Erfahren Sie mehr

Dunree Head
Cionn an Dúin Riabhaigh
Erfahren Sie mehr

Inch Island
An Inis
Erfahren Sie mehr

Grianán of Aileach
Grianán Ailigh
Erfahren Sie mehr