Derrigimlagh Deirgimleach

Südlich von Clifden führt der Wild Atlantic Way vorbei an der einzigartigen Moorlandschaft von Derrigimlagh. Aus heutiger Sicht ist es kaum vorstellbar, dass vor rund 100 Jahren an genau dieser Stelle zwei der richtungsweisenden Ereignisse der Moderne stattgefunden haben. So eröffnete 1907 der Funk-Pionier Guglielmo Marconi mitten im Moor eine Funkstation, über die Nachrichten aus London und Dublin über den Atlantik gefunkt und damit das Zeitalter der weltumspannenden Kommunikation eingeleitet wurde. Nur wenige Jahre später, am 15. Juni 1919, landeten die Piloten John Alcock und Whitten Brown im Derrigimlagh Moor und beendeten auf abenteuerliche Weise den allerersten Nonstop-Flug über den Atlantik. Ein Monument in Form einer Flugzeugnase erinnert heutzutage an diesen Meilenstein der Fluggeschichte.

Wegbeschreibung

Derrigimlagh befindet sich ca. 5,5 km südlich von Clifden. Kurz bevor vom Wild Atlantic Way rechter Hand eine Straße zum „Alcock and Brown Monument“ abzweigt (dieses Denkmal wurde außerhalb des Moores errichtet, weil man eine leicht zugängliche Gedenkstätte haben wollte), führt linker Hand ein unscheinbarer Weg ins Moor. Auf dem Weg zur Flugzeugnase und der Marconi-Ruine müssen einige Gatter passiert werden. Wenn nach rund 2 km das Ziel erreicht ist, wird man sich in einer bemerkenswerten Moorlandschaft wiederfinden. Derrigimlagh ist einer der „Signature Points“ des Wild Atlantic Way.

Literatur

Übernachten

Wild Atlantic Way Abschnitt

In der Nähe