Allihies Cooper Mines Míanaígh Urnha Na hAilichí

Die Allihies Cooper Mines, die Kupferminen von Allihies, befinden sich an den Berghängen über dem Ort. Nachdem im Jahr 1813 über den Dächern von Allihies eine Quarzader entdeckt wurde, waren bis im Jahr 1882 mehrere Kupferminen aktiv. Während dieser Zeit arbeiteten sich die Minenarbeiter, in den Anfangsjahren noch mit Hammer und Meißel, über 420 Meter in den Berg hinein - bis ca. 280 m unter Meereshöhe! Ein markierter Wanderweg, der „Allihies Cooper Mine Trail“, verbindet die einzelnen Minen miteinander.

Wegbeschreibung

Die Allihies Cooper Mines befinden sich am Rande des Ortes Allihies am Wild Atlantic Way. Im Minen-Museum im Ort erhält man eine Karte des Wanderweges, der entlang der alten Minen führt.

Literatur

Übernachten

Wild Atlantic Way Abschnitt

In der Nähe