Wild Atlantic Way-Fotoreise

Fotoworkshop auf der Inishowen-Halbinsel

Montag, 05. September 2016 - Freitag, 09. September 2016

Dieser Fotoworkshop ist für alle begeisterten Liebhaber der Fotografie interessant, die ihre bisherige Fototechnik verfeinern und sich von der Arbeitsweise eines Profi-Fotografen inspirieren lassen wollen. Während des Praxisteils werden Ihnen die Grundlagen der Landschaftsfotografie und Ihrer Kamera näher gebracht. Die Fototouren beginnen in der Morgendämmerung, um die ersten Lichtstrahlen des Tages einzufangen und enden abends mit dem Sonnenuntergang. Während des Workshops werden Sie zu außergewöhnlichen Foto-Locations geführt und in unterschiedlichen Aufnahmesituation individuell angeleitet. Teil des Workshops ist ebenfalls eine Einführung in die digitale Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop.

Dieser Fotoworkshop findet auf der Inishowen Halbinsel im County Donegal statt, die sich zwischen zwei Meeresarmen im äußersten Norden Irlands erstreckt. Hier findet man eine intakte, ursprüngliche Landschaft geprägt vom rauen Charme des Nordens. Gerade die atemberaubenden Küstenlinie ist ein wahres Eldorado für Fotografen an der es etliche Foto-Locations zu entdecken gibt. Auf Inishowen sind auch einige bemerkenswerte Altertümer beheimatet, die wir im Rahmen des Workshops besuchen werden.

Der Workshop wird von Stefan Schnebelt geleitet, der die Inishowen Halbinsel bestens kennt und ihr in seinem Bildband „Wild Atlantic Way - Eine visuelle Reise entlang der irischen Westküste“ ein eigenes Kapitel gewidmet hat.

Wild Atlantic Way Fotoworkshop

Programm:

Tag 1 - Montag, 05. September 2016
Wir treffen uns am ersten Tag ist im Laufe des Nachmittags in unserer Unterkunft auf der Inishowen-Halbinsel nahe Malin Head.
Am ersten Abend stehen Ankommen und Kennenlernen auf dem Programm. Nach dem Essen fotografieren wir rund um Banba’s Crown.

Tag 2 - Dienstag, 06. September 2016
Am zweiten Tag starten wir in der Morgendämmerung mit einem Foto-Shooting auf den Knockamany Bess und dem Five Fingers Strand. Nach dem Frühstück brechen wir zu einer Fototour auf, die uns teilweise entlang des Inishowen 100 sowie ins Innere der Halbinsel führt. Nach einer Pause erfolgt in unserer Unterkunft eine Einführung in die digitale Bildbearbeitung. Am Abend fangen wir den Sonnenuntergang am Bocan Stone Circle ein.

Tag 3 - Mittwoch, 07. September 2016
Den Tagesanbruch des dritten Tages verbringen wir in der rauen Kulisse von Malin Head. Nach dem Frühstück folgt ein Ausflug auf die benachbarte Fanad Halbinsel. Unsere Tour führt bis hinauf zum Leuchtturm am Fanad Head. Nach dem Essen fahren wir zum Strand von Malin Well, wo unser heutiges Sonnenuntergangs-Shooting stattfindet.

Tag 4 - Donnerstag, 08. September 2016
Am vierten Tag starten wir in der Morgendämmerung auf der Isle of Doagh. Nach dem Frühstück werden wir das Know-How der digitalen Bildbearbeitung vertiefen und gemeinsam einige Aufnahmen der Workshop-Teilnehmer bearbeiten. Nach einer Pause begeben wir uns auf eine Fototour die uns entlang der abwechslungsreichen Küste der Inishowen-Halbinsel führt. Nach dem Essen führt uns unser Abend-Shooting nach Stroove.

Tag 5 - Freitag, 09. September 2016
In Abhängigkeit von den weiteren Reiseplänen der Workshop-Teilnehmer kann am Vormittag noch ein Foto-Ausflug stattfinden. Gegen 11.00 Uhr werden wir uns von unserem B&B verabschieden.

Hinweis: Der Ablauf des Programms kann sich wetterbedingt ändern.

Wild Atlantic Way Fotoworkshop

Workshop-Inhalte:

  • Belichtung: Verständnis und praktische Anwendung von Blende, Belichtungszeit und ISO
  • Belichtungsmessung bei wechselnden Lichtsituationen
  • Bildkomposition und Schärfe
  • Arbeiten mit Filtern in der Landschaftsfotografie
  • Auffinden von Foto-Locations und Planung der Aufnahme
  • Digitale Dunkelkammer: Optimierung Ihrer Aufnahmen mit Photoshop und Lightroom


Fitness-Level:
Eine gewisse Fitness und Mobilität ist erforderlich, da wir während des Workshops entlang von Küstenpfaden gehen, Hügel besteigen und an sandigen oder felsigen Stränden unterwegs sein werden. Sie benötigen Kondition, um 2 - 3 Stunden in gemütlichem Tempo gehen zu können.


Was ist mitzubringen:
Zum Fotografieren:

  • Digitalkamera (es muss keine Profikamera sein, wichtig ist jedoch, dass die Kamera manuell einstellbar ist)
  • Objektive (von Weitwinkel bis Tele)
  • Stativ
  • Filter (Neutraldichtefilter und Polfilter) sofern vorhanden
  • voller Akku (Ersatz-Akkus) und viele leere Speicherkarten
  • Bedienungsanleitung ihrer Kamera
  • Ladegerät für ihre Kamera und Steckdosen-Adapter!
  • Laptop für die digitale Bildbearbeitung (optional)

Für unterwegs im Gelände:

  • Wasserdichte, die Knöchel bedeckende Wanderschuhe mit gutem Profil
  • Regenkleidung
  • Kleidung für warmes und kaltes Wetter (am besten Zwiebellook)
  • Tagesrucksack für Kamera und Proviant
  • Kopfbedeckung

Workshop-Preis:
1150 EUR pro Teilnehmer im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 60 EUR)

Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 345 EUR zu leisten. Alle weiteren Informationen (Anmeldung, Rücktritt etc.) entnehmen Sie bitte der Reisebeschreibung, welche hier zum Download bereit steht:
Reisebeschreibung und Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Anmeldung bitte bis 10. Juli 2016 (verlängert).

Bei Fragen zum Workshop stehen wir ihnen gerne zur Verfügung:
Zum Kontaktformular


Teilnehmerzahl:

  • Maximal 6 Teilnehmer
  • Mindestens 3 Teilnehmer


Im Workshop-Preis enthalten sind:

  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer im B&B/Gästehaus inkl. Frühstück
  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch Stefan Schnebelt
  • Fahrten zu den Foto-Locations im Minibus
  • Eintrittsgelder/Fähren
  • Snacks während unserer Outdoor Sessions


Nicht im Workshop-Preis enthalten sind:

  • An- und Abreisekosten zum Workshop
  • Mittagessen bzw. Abendessen
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen